datAshur

  • USB 2.0 USB- Stick
  • Kapazitäten bis zu 32GB*
  • FIPS Security 140-2 Level 3 Zertifiziert – Zert. No. 1873
  • IP57 zertifiziert – wasserdicht/staubresistent
  • AES 256-bit Hardware-Verschlüsselung
  • es wird keine Software benötigt
  • betriebssystem- & plattformunabhängig
  • Gewinner des “Security Innovation on the year”- Award 2013

46.80118.80

Buy now

Auswahl zurücksetzen

Text für Lasergravur

Diese Option ist verfügbar für die Ober- und Seitenfläche der Hülle wie auch die Seitenfläche des Laufwerks selbst. Wenn Sie Klarschrift wünschen, geben Sie einfach den gewünschten Text in das jeweilige Feld ein. Sollten Sie eine abweichende Schriftart wünschen, können Sie diese im Abschnitt “Lasergravur Schriftart” festlegen.

Lasergravur Schriftart

Bitte verwenden Sie Schriftarten im .otf oder .ttf-Format. Vor dem Upload ist es notwendig, dass Sie die Schriftartendatei in einem .zip oder .rar-Archiv komprimiert speichern, da ein Upload sonst nicht möglich ist.

(max file size 512 MB)

Lasergravur Logo

All prices exclude VAT and delivery.
US Dollar/Euro currency conversions are defined within the shopping cart.
All above products are available in stock and are delivered within 1-2 working days in Mainland UK.
For all other international deliveries time is dependent on your location.

  • Übersicht
  • Eigenschaften
  • Technische Spezifikationen
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Rezensionen
  • Dokumente
  • Videos
  • Personalisierung
  • USB-Stick-Vergleich
  • FAQs

Was ist datAshur?

Das iStorage datAshur ist das sicherste, leicht zu bedienende und erschwingliche USB-Stick der Welt. Es lässt sich via PIN-Code sperren und verwendet AES 256-bit Hardware-Verschlüsselung auf militärischem Niveau.
Das datAshur verwendet eine eingebaute, wiederaufladbare Batterie, die es dem Anwender erlaubt seine Daten mit einer 7-15-stelligen PIN zu sperren. Diese PIN wird über das am Gerät befindliche Tastenfeld eingegeben, bevor der Datenträger via USB mit einem Computer verbunden wird.
Daten die auf dem datAshur abgelegt werden, werden sofort durch die hardware-basierte Verschlüsselungstechnik des Geräts verschlüsselt und dadurch für unbefugtem Zugriff geschützt, selbst wenn das Gerät verloren oder gestohlen wird. Das datAshur sperrt sich automatisch wieder, sobald das Gerät vom Computer getrennt wird, oder die USB-Stromversorgung deaktiviert wird.
Das datAshur ist sofort einsetzbar, da es keine Softwareinstallationen oder Treiber benötigt. Es ist kompatibel zu Windows, Mac, Linux, Chrome, Android, Thin Clients und Embedded Systemen. datAshur bietet Verschlüsselung via Drag & Drop und die Einfachheit von Plug & Play. Es kann mit jeder Software verwendet werden.
Das datAshur kann mit unterschiedlicher User-PIN und Admin-PIN konfiguriert werden. Auf diese Weise ist das Gerät perfekt für den unternehmensweiten Einsatz geeignet. Sollte ein Anwender seine PIN vergessen, kann das Laufwerk trotzdem noch von einem Administrator via Admin-PIN entsperrt werden. Der Administrator setzt in diesem Falle einfach eine neue User-PIN und das Gerät kann weiter eingesetzt werden.
Das datAshur verfügt über eine Zurücksetzen-Funktion, die es ermöglicht die User- und Admin-PIN zu entfernen, alle auf dem Datenträger befindlichen Daten zu löschen, einen neuen Verschlüsselungscode zu generieren und das Laufwerk wie ab Werk wiederverwenden zu können. Dieser Vorgang kann bei Bedarf unendlich oft wiederholt werden.
Da das iStorage datAshur über das On-board-Tastenfeld entsperrt wird und nicht via Computertastatur, ist es immun gegen Keylogger-Angriffe und "Brute Force"-Attacken. Das datAshur schützt Ihre Daten mit einem "Brute Force"-Abwehrmechanismus, der den Schlüsselungscode und alle Daten auf dem Datenträger unwiderruflich löscht, sollte die PIN 10 mal in Folge falsch eingegeben worden sein.
Das datAshur ist eine Investition von der Sie jahrelang profitieren werden. Das Gerät ist robust, verfügt über Aluminium-Strangpressprofile, verwendet ein wasserdichtes Gehäuse, ist manipulationssicher und schützt gegen physikalische Schäden. Die Bauteile des internen Laufwerk sind ebenfalls verschlossen mit einer manipulationssicheren Ummantelung.

Wie funktioniert das datAshur?

Schritt 1: PIN eingebenSchritt 2: Plug & PlaySchritt 3: Herausziehen, automatische Sperrung erfolgt

Warum sollte ich mich für das datAshur entscheiden?

Wussten Sie, dass jährlich Millionen von USB-Stick verloren oder gestohlen werden? Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, was es für Sie bedeuten würde, wenn jemand anderes Zugriff auf Ihre Daten bekäme? Ihre sensiblen Unternehmensdaten wären demjenigen ausgeliefert, der sie findet ...
Information Commissioner's Office (ICO)
Das "Information Commissioner’s Office" (ICO) führt mittlerweile eine Geldstrafenklausel gegenüber Unternehmen und staatlichen Einrichtungen in Höhe von £500.000 für ernsthafte Sicherheitslücken in Bezug auf das Datenschutzgesetz. Dies beinhaltet den Verlust von unverschlüsselten USB-Datenträgern mit Kundendaten. Das ICO hat deutliche Empfehlungen ausgesprochen, alle geschäftlich bezogenen Daten zu verschlüsseln, da verschlüsselte Daten, selbst bei Verlust oder Diebstahl keine Gefahr für das jeweilige Unternehmen darstellen.
General Data Protection Regulation (GDPR)
Die Europäische Union steht kurz vor dem Inkrafttreten einer Geldstrafenklausel in Höhe von €20.000.000 oder 4% des Jahresumsatzes gegenüber Unternehmen, die gegen die "General Data Protection Regulation" (GDPR) verstoßen. Die bevorstehende Gesetzgebung zwingt jeden, der Informationen von EU-Bürgern speichert, hinreichende Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren, um ebendiese Daten vor Diebstahl und Verlust zu schützen.
Verlust vertraulicher Daten kann einen verheerenden Effekt auf Unternehmen und Endverbraucher haben. Er kann zu schweren Geldstrafen, dem Untergang ganzer Unternehmen, Imageschäden und dem Verlust von Arbeitsplätzen führen. Das iStorage datAshur Personal kann Sie davor schützen.

Was ist der Unterschied zwischen Software- und Hardware-Verschlüsselung?

Software-Verschlüsselung:
  • Komplexe Kennwörter können unter Verwendung eines Brute-Force-Angriffs einfach und schnell geknackt werden
  • Im Internet können zahlreiche, sogar kostenlose Programme gefunden werden, die in der Lage sind auf einfache Weise Kennwörter zu knacken
  • Software-Verschlüsselung kann leicht durch die Verwendung von "Key Loggern" ausgehebelt werden. Diese zeichnen eingegebene Tastendrücke und damit das eingegebene Kennwort auf
  • Software-Verschlüsselung kann durch Computer-Viren kompromittiert werden
  • Software-Verschlüsselung ist im Vergleich viel langsamer als Hardware-Verschlüsselung
  • Software-Verschlüsselung muss auf jedem Computer installiert werden, auf dem der Datenträger verwendet werden soll.
  • Software-Verschlüsselung teilt sich die Computer-Ressourcen mit anderen Programmen auf dem Computer, sodass die Verschlüsselung nur so sicher sein kann wie der Computer selbst.
Hardware-Verschlüsselung:
  • Das datAshur kann nicht via Brute-Force-Attacke angegriffen werden
  • Das datAshur ist nicht anfällig auf Keylogger, da die PIN am Gerät eingegeben wird und nicht via Computertastatur
  • Das datAshur benötigt keine Softwareinstallationen auf dem Computer und kann unter Windows, Mac, Linux, Chrome, Android, "Thin Clients" und Embedded Systemen verwendet werden
  • Die Verschlüsselung auf dem Gerät erfolgt in Echtzeit, sodass keine Geschwindigkeitseinbußen hingenommen werden müssen
  • Es wird werden keine Software- oder Treiberinstallationen für den Betrieb benötigt
  • FIPS Security 140-2 Level 3 Zertifiziert - Zert. No. 1873
  • Gewinner des "Security Innovation on the year"-Award 2013
  • Kapazitäten von 4GB, 8GB, 16GB & 32GB*
  • Full-Disk AES 256-bit CBC Hardware-Verschlüsselung auf militärischem Niveau
  • Kryptographie-Parameter durch SHA-256-Hashing geschützt
  • Manipulationssicher und widerstandsfähig
  • Automatische Sperrung bei Entnahme
  • Unabhängig von Betriebssystem und Plattform - Kompatible mit Windows, Mac, Linux, Chrome, Android, Thin Clients und Embedded Systemen
  • 3 Jahre Garantie
  • Funktioniert mit Smartphones, Tablets, Google Chrome-Books, Thin-Clients, Druckern, Scannern, CCTV Kameras – jedem Gerät mit einem USB oder USB OTG-Anschluss
  • PIN-Eingabe über alphanumerisches Tastenfeld
  • Schutz vor Brute-Force-Angriffen
  • Staub und Wasser-resistentes wiederstandsfähiges Aluminium-Gehäuse. Zertifiziert mit IP57-Rating – Certificate no. LVD-D120789COC.
  • Unterstützt Admin- und User-unabhängige PINs
  • Zurücksetzung des Laufwerks löscht die gespeicherten Daten und macht es jederzeit wieder einsetzbar
  • Keine Software- oder Treiberinstallationen notwendig
  • Funktioniert mit jedem USB / USB- On- The-Go -Geräte
Schnittstelle USB 2.0
Kapazität 4GB, 8GB, 16GB & 32GB *
Geschwindigkeit Bis zu 27MB pro Sekunde lesen. Bis zu 24MB pro Sekunde schreiben.
Maße (Laufwerk mit Hülle) 80mm x 20mm x 10.5mm
Maße (Laufwerk ohne Hülle) 78mm x 18mm x 8mm
Gewicht 25 g
Wasserdichtigkeit MIL-STD-810F | IP57 Zertifiziert
Hardware USB2 High Speed - kompatibel mit USB1 & USB3
Betriebssystem-Kompatibilität Windows, Mac, Linux, Chrome, Android, Thin Clients & Embedded Systeme
Hardware Daten-Verschlüsselung AES Cipher-Block Chained mode
Verschlüsselung 256-bit Hardware
Hashing 256-bit SHA
Bestellinformation iStorage Seriennummer: IS-FL-DA-xx (xx=Kapazität in GB)

Wie funktioniert das datAshur?

img11 Schritt 1: PIN eingeben datAshurstep2 Schritt 2: Plug & Play datAshur step3 Schritt 3: Herausziehen, automatische Sperrung erfolgt
Wie datAshur zum ersten Mal entsperrt und ein neuer Benutzer-PIN eingestellt wird.
iStorage datAshur sicheres USB-Stick Rezension
iStorage datAshur 8GB Rezension -PC Advisor
iStorage datAshur sicheres USB-Stick
iStorage datAshur USB-Stick - bewahren Sie Ihre Daten sicher auf via AES 256-bit Verschlüsselung [Rezension]
datAshur zu sehen in der TV-Serie "Arrow"
Herunterladen

 

IHR FIRMEN-LOGO

Gravieren Sie Ihr Logo (Design) und/oder eine Nachricht auf die Aluminium-Hülle des Geräts. Zusätzlich können Sie ein "Wenn Sie dieses Gerät gefunden haben, rufen Sie bitte [Telefonnummer] an" auf die Seite des Laufwerks gravieren lassen. Diese Option ist ideal für Geräte mit Unternehmens-Branding

Kein Mindestbestellwert
Das Diagramm zeigt die zur Verfügung stehende Fläche für Ihre gewünschte Gravur. Die ROTE Fläche auf der Rückseite des Geräts ist der Bereich der Aluminium-Hülle. Grafiken müssen im "Adobe Illustrator (.ai)", "Encapsulated PostScript (.eps)" oder "Scalable Vector Graphics (.svg)"-Format bereitgestellt werden.

Auch ist es möglich, die Seite des Geräts selbst zu personalisieren (wie im Diagramm dargestellt); Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrem Personalisierungswunsch die maximale Zeichenlänge von 32 Buchstaben. (inklusive Leerzeichen)

Bitte stellen Sie im Falle verwendeter Schriftarten auch die Schriftartendatei zur Verfügung und laden Sie die Datei im "Adobe Illustrator (.ai)", "Encapsulated PostScript (.eps)" oder "Scalable Vector Graphics (.svg)"-Format hoch.

Bitte konvertieren Sie die Grafik inklusive Text zu Outlines

Archivieren Sie danach alle benötigten Dateien innerhalb einer .zip- oder .rar-Datei, da ein Upload der Dateien sonst nicht möglich ist.

 

FARBKODIERUNG

Die Standardfarbe unserer auf Lager befindlichen datAshur Geräte ist Pantone® "BLACK C" - (RGB 45, 41,38).
Zusätzliche Pantone-Farben können auf Anfrage bestellt werden.
In diesem Fall gilt eine Mindestbestellmenge.

WEITERE PERSONALISIERUNGSMÖGLICHKEITEN

vorgeladene Ressourcen

iStorage bietet Ihnen die Möglichkeit, benutzerspezifizierte Dokumente oder Programme bereits auf die Datenträger zu laden. Auf diese Weise können Sie Elemente wie Applikationen, Präsentationen, Unternehmensdokumentationen, Internetseiten, Portable Apps, Videos usw. bereits über Ihre Datenträger verfügbar machen.

Produkt-Identifikation

Die gesamte datAshur®-Produktfamilie beherbergt jeweils einzigartige PID-Kennziffern.

Diese Eigenschaft macht es möglich, innerhalb Ihres Unternehmens sogenanntes "White-Listing" für USB-Geräte durchzuführen. So können Sie Verwendung von USB-Geräten standardmäßig blockieren, aber spezielle Ausnahmen für Ihre iStorage-Geräte machen.

Rebranding

Die Produktlinien datAshur, datAshur Pro, datAshur Personal und datAshur SSD können komplett gerebrandet werden. Dadurch spiegeln die Geräte den individuellen Look Ihres Unternehmens wider. Für diese Option gilt ein Mindestbestellwert.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Vorprogrammierte PINs

Die gesamte datAshur® Produktlinie bietet Ihnen die Möglichkeit, PIN-Codes schon beim Kauf festzulegen, so dass die Geräte bei Auslieferung bereits mit diesen PINs entsperrt werden müssen.

HINWEIS
Das Lesen der Betriebsanleitung wird an dieser Stelle ausdrücklich empfohlen. Diese ist Teil des Lieferumfangs des Geräts und kann zusätzlich auf der Homepage heruntergeladen werden. Bitte prüfen Sie vor der Kontaktaufnahme, ob sich Ihre Anfrage durch die Informationen der Betriebsanleitung beantworten lässt.
Es bestehen keine “Hintertürchen” in unseren Produkten: Es ist uns nicht möglich, eine vergessene PIN wiederherzustellen oder Daten eines Geräts zu entschlüsseln wenn die PIN unbekannt ist.
Folgend finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:
Das datAshur Flash-Laufwerk kommt ab Werk mit einer vorprogrammierten PIN. Diese ist zu verwenden um das Gerät das erste Mal zu entsperren. Danach kann der Anwender seine eigenen User- und Admin-PIN festlegen. Bitte befolgen Sie diese Schritte:

  • Drücken Sie die Taste mit dem SCHLÜSSEL-Symbol<
  • Geben Sie die werksseitig eingestellte PIN 11223344 ein
  • Drücken Sie die SCHLÜSSEL-Taste erneut
  • Eine blinkende GRÜNE LED bestätigt Ihnen, dass das Gerät entsperrt wurde.
Die User-PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) ist eine Zahlenkombination die Sie sich selbst aussuchen können.

  • Die User-PIN kann 7 bis 15 Stellen lang sein.
  • Die User-PIN darf nicht ausschließlich aus sich wiederholenden Ziffern bestehen (z. B. 3-3-3-3-3-3-3).
  • Die User-PIN darf nicht aus aufeinanderfolgenden Zahlen bestehen (1-2-3-4-5-6-7), (7-6-5-4-3-2-1).

Bilden Sie ein Wort, einen Namen, eine Phrase oder eine beliebige andere alphanumerische PIN-Kombination, indem Sie einfach die dementsprechenden Tasten auf dem Gerät drücken.

Hier ein paar Beispiele:

Um das Wort Password zu bilden, sind folgende Tasten zu drücken:
7(pqrs) 2(abc) 7(pqrs) 7(pqrs) 9(wxyz) 6(mno) 7(pqrs) 3(def)

Für das Wort iStorage zu bilden, sind folgende Tasten zu drücken:
4(ghi) 7(pqrs) 8(tuv) 6(mno) 7(pqrs) 2(abc) 4(ghi) 3(def)

Auf diese Weise lassen sich PINs erstellen, die zwar komplex, aber dennoch leicht zu merken sind.

Ihr datAshur-Gerät verfügt über eine wiederaufladbare Batterie. Selbst wenn diese Batterie völlig entladen ist, lässt sich das Laufwerk weiterhin verwenden. Befolgen Sie dazu folgende Schritte:

  • Verbinden Sie das datAshur via USB mit einem Computer
  • Während die Verbindung besteht, geben Sie die User- oder Admin-PIN ein um das Gerät zu entsperren.
  • o lange das Gerät via USB verbunden ist, bezieht die Batterie neuen Strom und lädt sich automatisch auf. Diesen Vorgang erkennen Sie am Leuchten der BLAUEN LED.

Wir empfehlen Ihnen, das datAshur-Laufwerk ungefähr eine Stunde lang verbunden zu lassen, um die Batterie vollständig aufzuladen.

Entsperren Sie das datAshur mit der werksseitig eingestellten User-PIN (siehe ‘Wie nehme ich das datAshur das erste Mal in Betrieb?’). Sobald die GRÜNE LED blinkt, fahren Sie mit folgenden Schritten fort:

  • Drücken und halten Sie die Taste mit dem Schlüsselsymbol für 3 Sekunden
  • Geben Sie die neue gewünschte User-PIN ein (Diese muss 7-15 Stellen haben)
  • Drücken Sie die Schlüsseltaste erneut um die neue User-PIN im Gerät zu speichern
  • Geben Sie erneut die neue User-PIN ein
  • Bestätigen Sie die Eingabe mit der Schlüsseltaste
Wenn Sie Ihre User-PIN und Admin-PIN vergessen haben, gibt es keine Möglichkeit mehr die auf dem Laufwerk gespeicherten Daten wiederherzustellen. Es existieren keine ‘Back Doors’ zum Inhalt des Datenträgers.

Haben Sie Ihre PIN vergessen, wird ein komplettes Zurücksetzen des datAshur-Geräts notwendig. Entnehmen Sie die dafür nötigen Schritte der Betriebsanleitung. Durch das Zurücksetzen des Laufwerks werden alle auf dem Laufwerk befindlichen Daten gelöscht.

Ein Zurücksetzen des datAshur-Geräts bedeutet:

  • Die Verschlüsselungscodes für User und Admin werden gelöscht
  • Alle Daten auf dem datAshur-Laufwerk werden gelöscht
  • Eine neue User-PIN muss gesetzt werden
  • Das datAshur-Laufwerk muss neu formatiert werden
Die Admin-PIN ist nützlich beim Einsatz in einem geschäftlichen Umfeld, wenn ein Administrator den Zugang zum datAshur-Gerät gewährleisten soll, z. B. auch wenn die User-PIN vergessen wurde oder einfach nicht verfügbar ist. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie die Taste mit dem Schlüsselsymbol
  • Geben Sie Ihre User-PIN ein (entsperren Sie das datAshur im User-Modus) und drücken Sie die Schlüsseltaste erneut
  • Drücken Sie dann die Schlüsseltaste zügig zweimal hintereinander und halten Sie sie beim zweiten Mal für 3 Sekunden lang gedrückt
  • Geben Sie nun die neue Admin-PIN ein und bestätigen Sie die Eingabe mit der Schlüsseltaste – die GRÜNE LED LED blinkt nun doppelt und zeigt damit an dass Sie sich nun im Admin-Modus befinden

Hinweis: Sollte die LED im obigen Schritt nur einmal geblinkt haben, wurde der doppelte Tastendruck eventuell nicht vom Gerät registriert oder zu langsam ausgeführt. Berücksichtigen Sie, dass Sie nun in diesem Zustand des Geräts die User-PIN statt der Admin-PIN ändern.

10 aufeinanderfolgende falsche PIN-Eingaben aktivieren den Schutz vor Brute-Force-Angriffen des Geräts und führen zu folgender Löschung:

  • Alle Verschlüsselungscodes werden gelöscht
  • User- und Admin-PINs werden gelöscht
  • Alle Daten auf dem datAshur-Laufwerk werden gelöscht
  • Neue User- und Admin-PINs müssen eingestellt werden
  • Das datAshur-Laufwerk muss neu formatiert werden
Im Falle dass Sie Ihre User-PIN vergessen haben, oder Sie alle auf dem Datenträger befindlichen Daten löschen und eine neue User-PIN setzen möchten, besteht die Möglichkeit das Gerät zurückzusetzen. Dabei werden die alten User- und Admin-PINs, die Verschlüsselungscodes und alle Daten gelöscht. Das bedeutet, dass nach dem Vorgang eine neue User-PIN gesetzt werden muss, um das Gerät wieder einsatzfähig zu machen. Da bei diesem Vorgang auch ein neue Verschlüsselungscode entsteht, muss das Laufwerk nach dem Zurücksetzen neu formatiert werden.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken und halten Sie die Schlüsseltaste und die Taste 2 für 3 Sekunden gedrückt
  • Geben Sie 9 9 9 ein, gefolgt von der Schlüsseltaste
  • Drücken Sie die Schlüsseltaste erneut

Hinweis: Nach dem Zurücksetzen des datAshur-Geräts ist ein durchgängiges ROTES LED Leuchten der LED zu sehen. Dies bedeutet, dass eine neue User- oder Admin-PIN gesetzt werden muss.

Sobald das datAshur zurückgesetzt wurde (siehe vorangegangenen Artikel) oder sich durch den “Brute Force”-Schutz selbst gelöscht hat (10 fehlgeschlagene Entsperr-Versuche hintereinander), ist es notwendig eine neue User-PIN zu setzen. Dieser Zustand wird durch das ROTES LED Leuchten der LED angezeigt.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Drücken und halten Sie die Schlüsseltaste für 3 Sekunden gedrückt
  • Geben Sie Ihre neue User-PIN ein
  • Bestätigen Sie die Eingabe mit der Schlüsseltaste
  • Geben Sie die neue PIN ein zweites Mal ein und bestätigen Sie wieder mit der Schlüsseltaste
  • Wurde die neue User-PIN vom Gerät akzeptiert, blinkt die LED einmal GRÜN LED auf.

Das datAshur wird nun entsperrt und kann formatiert werden.

Das datAshur wird werksseitig mit FAT32 formatiert. Dieses Format erlaubt den Einsatz unter allen Plattformen (Windows, Apple, Linux), beschränkt jedoch die maximale Dateigröße auf 4GB.
Für den herkömmlichen Gebrauch empfehlen wir die Verwendung von nur einer PIN. Wird der Datenträger in einem geschäftlichen Umfeld eingesetzt, ist es ratsam eine Admin- und eine User-PIN zu setzen. Im Admin-Modus kann die User-PIN geändert werden.
Bitte befolgen Sie folgende Schritte:

  • Drücken Sie die Schlüsseltaste doppelt (wie beim Doppelklick einer Maustaste)
  • Geben Sie danach innerhalb von 10 Sekunden die Admin-PIN ein
  • Verbinden Sie das datAshur via USB innerhalb von 30 Sekunden mit einem Computer
Bei “BadUSB” handelt es sich um einen theoretischen Exploit, der von “SR Labs” auf der “Black Hat conference” im August 2014 vorgestellt wurde.”SR Labs” demonstrierten eine Schwachstelle in einem USB-Gerät, welche es erlaubte, schädlichen Programmcode in den USB-Controller via Firmware-Update-Prozess zu schleusen.

Dieser beschriebene Angriff ist überaus kompliziert und würde im Falle unserer iStorage-Produkte bedeuten, dass sich der Angreifer nicht nur fortgeschrittenes Fachwissen über den von uns verwendeten USB-Controller angeeignet haben muss, sondern gleichzeitig auch eine inoffizielle Version unserer Firmware besitzen muss, das verwendete Kennwort für unser Tool zum Programmieren des USB-Controllers kennen und tiefgreifendes Verständnis über die internen Funktionsabläufe unserer Geräte erlangt haben muss, etc.

Laut “SR Labs” besteht die Möglichkeit des Schutzes gegen diesen Angriff, indem man die Update-Möglichkeit des USB-Controllers einfach deaktiviert. Viele unserer heutzutage ausgelieferten iStorage-Geräte, inklusive aller USB 3.0-fähigen Sicherheitsgeräte, bieten diesen Schutz bereits an und verwenden eine Sperre, die die Firmware auf den USB-Controllern unveränderbar macht. Wir empfehlen Ihnen auf unserer Webseite in regelmäßigen Abständen nach Neuigkeiten zu diesem Thema Ausschau zu halten.

dataShur-Laufwerke wurden entwickelt, um auch in wechselnden Umgebungstemperaturen zuverlässig ihren Dienst zu verrichten.

  • Betriebstemperatur Min/Max: 0 – 40C
  • Lagerungstemperatur Min/Max: -20 – 60C
  • maximale Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 90%
  • maximale Luftfeuchtigkeit bei Lagerung: 95%
datAshur-Laufwerke wurden in erster Linie in Aussicht auf den alltäglichen Einsatz entwickelt, um Daten sicher von einem Computer zum anderen zu bewegen.
Die Beantwortung der Frage bezüglich der Lebenserwartung ist leider sehr schwer. Die von uns verwendeten MLC NAND-Flash-Komponenten haben eine Lebenserwartung von 10.000 Schreib- und Lesezyklen.

datashur_legal040815

* Teile der gelisteten Speicherkapazitäten werden für Formatierungen und andere Funktionen verwendet und stehen dem Anwender daher nicht zur Datenspeicherung zur Verfügung. Aus diesem Grund ist die tatsächlich nutzbare Datenkapazität geringer als die angegebene.

 

-----------